4. Dezember: Coco Komödie

Montag, 04. Dezember 2017 08:47

Lachen, selbst wenn es nicht 100% echt ist, setzt Glückshormone frei. Gute Gefühle verbessern ihre Kreativität und Sie finden leichter außergewöhnliche Lösungen für die anstehenden Aufgaben.

Körperlich sorgt Lachen für eine Entkrampfung der Muskeln. Wer körperlich entspannt ist, kann geistig nicht verspannt sein. Eine alte Zen-Weisheit. Lachen entspannt Körper und Geist. Gute Komödien können dabei helfen. Witzig und lehrreich zugleich ist im Kino gerade der Film "Coco. Lebendiger als das Leben." Komödien. Die hohe Kunst der Stressprävention.

©2010 Personalentwicklung 3000 Thomas Lang, Berlin