16. Dezember: Breaking Bad

Samstag, 16. Dezember 2017 00:00

Angeblich leben wir in den goldenen Zeiten der neuen Fernsehserien. Sicher haben Sie schon von „Breaking Bad“, „Mad Men“ oder „Game of Thrones“ gehört. Nein, nun dann sind sie vermutlich glücklich.

Der heutige Anti-Stress-Tipp orientiert sich an den Forschungsergebnissen der positiven Psychologie. Sie geht der Frage nach: „Was macht Menschen glücklich?“ In der Wissenschaft spricht man von dem sogenannten subjektiven Wohlbefinden.

Und die empirischen Befunden deuten in eine Richtung: Je weniger Sie fernsehen, umso glücklicher sind Sie. Die Empfehlung heute lautet also: Halbieren Sie ihren Fernsehkonsum.

Dadurch haben Sie mehr Zeit für die Dinge, die wirklich gehen Stress helfen: Sport, Meditation oder gute Freunde treffen. Das Motto lautet also: Lieber FFK  (Freunde, Familie und Kollegen) als Fernsehen.

©2010 Personalentwicklung 3000 Thomas Lang, Berlin