19. Dezember: Talk Talk

Dienstag, 19. Dezember 2017 00:00

Das Smartphone vor der Nase zieht man sich leicht in die eigene Komfortzone zurück. Das gibt Sicherheit und gaukelt soziale Verbundenheit vor. Wenn Sie sich wohl fühlen wollen, gibt es aber eine Alternative.

Starten Sie einfach einen Small Talk mit einem Fremden. Die wenigsten Menschen freuen sich über eine solche Herausforderung. Sie müssen sich überwinden, empfinden das zunächst als anstrengend und befürchten Ablehnung.

Doch das Wagnis lohnt sich. Entgegen der Erwartung berichten die meisten Menschen, dass sie sich während und nach des erzwungene Small-Talks wohler fühlen. Das kleine Gespräch zwischendurch hebt das Wohlbefinden nachträglich. Die kleine Überwindung steigert die Selbstwirksamkeit. Man fühlt sich mehr sozial eingebunden und kann anstehende Aufgaben motivierter bewältigen.

Keine Ideen für den Start des Small-Talks? Fangen Sie einfach mit etwas an, dass ihnen auffällt. Die Sauberkeit im Zug? Die gute Performance des Gitarrenspielers? Ein Sandwhich, das verführerisch duftet? Beißen Sie die Zähne zusammen und los geht es. Small-Talk gegen Stress. Das macht locker und hilft.

©2010 Personalentwicklung 3000 Thomas Lang, Berlin